MINT-Kompetenz-Center

Allgemeine Informationen

Viele interessante und weiterführende Informationen finden Sie auf der
Webseite des MINTplus-Projektes!


(Link zur FH-Bingen)


Material- und Raumbuchung



Mit dem Beantragen von Materialen oder Raumnutzung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der der Raumnutzungsordnung einverstanden, die Sie hier ansehen können!



Kurzanleitung zum Buchungssystem:
  - Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an!
  - Wählen Sie Raum oder Material und klicken Sie auf den Termin!
  - Geben Sie ein Thema an und ggf. den Ansprechpartner!
  - Wichtig: Klicken Sie mit gedrückter STRG-Taste die gewünschten weitere Materialien, den Raum oder die Hilfskräfte an!
  - (Sie können auf mehrere Stunden/Tage auswählen)
  - Warten Sie auf die Bestätigung durch die Koordinierungsstelle der FH-Bingen!
  - Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Koordinatorinnen!
  - Am Tag der Ausleihe/Raumnutzung holen Sie den Schlüssel im Sekretariat der KAPRI+ ab!

Zum Buchungssystem...

MINT!? Was ist das überhaupt?

MINT ist die Kurzform für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Durch die Aufzählung in dem einen Wort MINT wird die Verzahnung der verschiedenen Fächer deutlich und somit die Trennung der Bereiche - auch im Hinblick auf die neue "Wissenschaft" Informatik - aufgeweicht.

Warum dieses MINT-Kompetenz-Center?

Das MINT-Kompetenz-Center ist eine Initiative verschiedener Firmen, der Fachhochschule-Bingen und einiger weiterführenden Schulen im Landkreis Mainz-Bingen.
Das oberste Ziel - etwas vereinfacht - ist es, Jugendliche für Technik und Naturwissenschaft zu begeistern.
Dazu wurde nach jahrelanger Vorarbeit dieses MINT-Kompetenz-Center in der Kaiserpfalz-Realschule plus Ingelheim eingerichtet.
Dieser Raum dient der Fortbildung von Lehrkräften und als Fachraum für alle Schulen in der näheren Umgebung.

Was wird dort gemacht?

Basis der Ausstattung in diesem Raum sind Bauteile von Lego-Education.
Diese - speziell auf Bildungseinrichtungen ausgelegte - Baukästen ermöglichen viele spannende Experimente und sind auf die Arbeitspläne ausgerichtet.

Partner

Partner dieses Pilotprojektes sind:
  - Fachhochschule Bingen
  - Kaiserpfalz-Realschule plus
  - Rochus-Realschule plus Bingen
  - Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim
  - Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz (MBWWK)
  - Pädagogisches Landesinstitut (PL)
  - Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung (ILW)


Das Projekt MINTplus wird gefördert durch:
  - Landkreis Mainz-Bingen
  - Stadt Bingen
  - Stadt Ingelheim
  - Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG
  - Schott AG
  - Soroptimist International Club Ingelheim