Feste und Feiern

Abschlussfeier (08. Juli 2016)

Kaiserpfalz-Realschule plus entlässt feierlich ihre Abschlussklassen.
122 Schülerinnen und Schüler der Kaiserpfalz-Realschule plus erhielten ihre Zeugnisse, die Ihnen entweder den Sekundarabschluss I oder die Berufsreife attestieren. Im morgendlichen Gottesdienst in der Saalkirche wurde den Absolventinnen und Absolventen nochmals bewusst, dass ein Lebensabschnitt nun zu Ende geht und sie sich jetzt aufmachen können, ja "wagen können zu den Ufern". Die Werkzeuge für die Bewältigung der neuen Aufgaben, wie vor allem Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Mut, haben ihnen ihre Eltern und Pädagogen bereit gestellt. Sie haben ihre Schützlinge in den vergangenen Jahren mit viel Geduld und Vertrauen begleitet.

In der Schulturnhalle ging es am frühen Nachmittag weiter. Auch für diesen Teil der Feier hatten sich die AbgängerInnen ein abwechslungs-reiches Programm überlegt. Drei Moderatorinnen führten durch die Veranstaltung, die nicht nur einige beeindruckende musikalische Beiträge vorwies. Die KlassensprecherInnen der Abgangsklassen richteten rührende Dankesworte besonders an ihre Klassenleitungen und diese wiederum wandten sich mit humorvollen Abschiedsworten, zum Teil frei nach Heinz Erhard, Karl Valentin, Wilhelm Busch oder Voltaire, an ihre Schülerinnen und Schüler. Den krönenden Abschluss der Feier bildete das Männerballett, für das einige Abschlussschüler wochenlang geprobt hatten. Im Anschluss gab es noch einen kleinen Umtrunk mit köstlichem Fingerfood in der Schule. Nun hatten die AbgängerInnen und ihre Gäste noch einmal Gelegenheit sich auszutauschen und sich persönlich voneinander zu verabschieden.
(H. Eiler-Engelhard)

Einschlungsfeier (30. Juni 2016)

Willkommen an der Kaiserpfalz-Realschule plus Ingelheim
Feierlicher Empfang für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Am 30. Juni 2016 fand die Aufnahmefeier für die neuen 5. Klassen an der Kaiserpfalz-Realschule plus statt. Wie in jedem Jahr hatten sich auch dieses Jahr die Kolleginnen der 5. und 6. Klassen mit ihren Schülerinnen und Schülern ein vielseitiges Programm einfallen lassen. So boten die jungen Akteurinnen und Akteure eine Tanzdarbietung, ein interaktives Spiel, das die jungen Gäste mit einbezog, ein Klavierstück und eine ansprechende internationale Begrüßung. Eine Schülerin aus der achten Klasse zeigte mit einem Lied, wie stimmgewaltig sie ist. Aber auch mit zahlreichen Wort- und Redebeiträgen, wie mit der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Reich und den Grußworten des Schulelternbeirats und des Fördervereins sowie den Mutmachworten des Streitschlichterteams wurden die "Neuen" herzlich willkommen geheißen. Dann war es soweit: Die zukünftigen Fünftklässlerinnen gingen gemeinsam mit ihren neuen Klassenlehrerinnen in deren Raum und nahmen die ersten Kontakte zueinander auf. Als sie nach einiger Zeit zu ihren Eltern, die sich im Foyer mit einem kleinen Imbiss von der USA-AG gestärkt hatten, zurückkamen, war ihnen die Vorfreude auf das nächste Schuljahr buchstäblich ins Gesicht geschrieben.
(H. Eiler-Engelhard)

Abschlussfeier (17. Juli 2015)

Und wieder ist ein (Schul-) Jahr vergangen und der Abschluss der 9. Klassen (Berufsreife) und 10. Klassen (Qualifizierter Sekundarabschluss I) wurde gefeierert.
Trotz großer Hitze freuten sich alle Beteiligten über eine schöne und abwechslungsreiche Veranstaltung an deren Ende der Höhepunkt - die Zeugnisvergabe - auf dem Programm stand. Es gab u. a. Gesangsveranstaltungen, die Klassenlehrkräfte wurden zu Dichtern, Ehrungen wurden vorgenommen und das legendäre Abschlusslied wurde vorgetragen.
Wir wünschen allen "Abgängerinnen und Abgängern" viel Erfolg und Glück für ihre Zukunft!


(M. Uckert / Bilder: C. Meiser)

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen (07. Juli 2015)

Um 17 Uhr ging es los - unsere "Neuen" im nächsten Schuljahr wurden mit einer Feier begrüßt.
Den Anfang machten einige Schülerinnen aus der 6 a mit einem tollen Tanz. Auch ein kleines Theaterstück wurde aufgeführt (unter der Leitung unserer beiden FSJler - Hannah und Nina), die "Engelsschule".
Zwei Gesangstitel, die Vorstellung der Streitschlichter und die "Internationale Begrüßung" rundeten das Programm ab.



Natürlich durfte zwischendurch auch der "offizielle Teil" nicht fehlen - die Begrüßung aller Anwensenden durch Frau Reich, sowie Grüße vom SEB und dem Förderverein. Zum Schluss erfolgte die Klasseneinteilung durch Herrn Meiser!



Nach der offiziellen Feier gingen unsere "Neuen" mit ihren zukünftigen Klassenlehrerinnen kurz in den Unterrichtsraum - zum ersten "Kennenlernen". Währenddessen konnten sich die wartenden Angehörigen stärken - und vor allem etwas trinken.



Trotz der großen Hitze an diesem Tag (über 35 Grad!) war die Einschulungsfeier sehr gut besucht.
(M. Uckert)

Schulfest am 24. Juli 2014

Unser Schulfest war dieses Jahr auch die Präsentations-Veranstaltung unserer Projektwoche. Lesen Sie mehr unter Projekte oder klicken Sie auf das Bild!

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen (01. Juli 2014)

Und wieder ist ein Jahr vergangen! Am 1. Juli 2014 wurden die "Neuen" an unserer Schule mit einer Feier begrüßt.





Nach dem Eröffnungstanz der 6 b war die Stimmung schon mal richtig gut.

Weiter ging es mit einem kleinen Theaterstück. Beim "Gesundheitscheck" der Theatergruppe (geleitet von Frau Schuler-Stern) wurden mit "Hammer und Spritze" einige Schülerinnen und Schüler untersucht.

Es folgte die offizielle Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Reich - gefolgt vom englischen ABC-Rap der 5 c.
Mit AAAAA gings los und endetete - wen wundert es - mit dem ZZZZ.

Auch der Klassenrat wurde mit einem kleinen Theaterstück vorgeführt. Ein Dank dafür geht an die 5 a von Frau Steinbach.

Wie jedes Jahr durfte die "internationale Begrüßung" nicht fehlen - genauso wie die Vorstellungsrunde der Streitschlichter.

Natürlich war auch unser SEB und Förderverein dabei. Ein kleines Spiel und ein sehr gut gesungenes Lied sorgten wieder für Abwechslung, bevor Frau Lingenbrinck die Einteilung der Klassen vornahm.

Während die "neuen Klassen" zum "Reinschnuppern" in ihren Raum gingen, konnten sich Eltern und Interpreten bei einem kleinen Imbiss stärken.
(M. Uckert)


Abschlussfeier (28. Juni 2013)

Und wieder ist ein (Schul-)Jahr vorbei und die 10. und eine 9. Klasse(n) feierten ihren Abschluss!


Im Rahmen der Feier gab es Tanzdarbietungen, Gesangseinlagen und natürlich die Zeugnisübergabe.
Anschließend ging es zum Gruppenfoto und zu der wohlverdienten Stärkung im Foyer unserer Schule.
Einige Klassen feierten mit ihren Klassenlehrkräfte noch "privat" weiter, andere ließen es ruhiger ausklingen.
Auf jeden Fall war es ein schöner Tag!
Wir wünschen unseren "Ehemaligen" alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und freuen uns auf ein Wiedersehen!
(M. Uckert)

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen (17. Juni 2013)

Die Einschulungsfeier unserer "Neuen" fand diesmal am 17. Juni 2013 statt. Begrüßt wurden die neuen Schüler, Eltern und Anwesende mit einem Stück für Geige und Klavier. Nach der offiziellen Begrüßung durch Frau Reich folgten weitere Darbietungen, Tänze und Gesangsstücke.
Auch die Streitschlichter stellten sich - wie jedes Jahr - den neuen Mitschülern vor.

Nach der Einteilung der Klassen durch Frau Lingenbrinck gingen die Klassenlehrerinnen mit ihren neuen Schülern in ihren Raum um sich näher kennen zu lernen. Jede neue Klasse bekam außerdem ein paar Patenschülerinnen und Patenschüler, die ebenfalls mit in den Klassenraum gingen. Diese Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen unterstützen die "Neuankömmlinge" und helfen bei Problemen. Währenddessen konnten sich die Eltern und Anwesenden mit Essen, Trinken und netten Gesprächen beschäftigen. (M. Uckert)
    
    

Akademische Feier zum 40-jährigem Schuljubiläum und das anschließende Schulfest (08. September 2012)

"40 Jahre - eine Reise durch Raum und Zeit" - unter diesem Motto standen in diesem Jahr
vom 04. bis 07. September die Projektwoche und das anschließende Schulfest am Samstag, 08.09.,
auf dem die Ergebnisse aus den Projekten vorgestellt wurden. Bevor Frau Reich offiziell das Fest
für alle Schülerinnen und Schüler, für alle Eltern, Lehrkräfte und Freunde der KAPRIplus eröffnete,
fand in der Turnhalle die akademische Feier zum 40-jährigen Bestehen der Kaiserpfalz-Realschule statt.


Dort würdigten Vertreter aus der Stadt, dem Kreis, der ADD und dem zuständigen Ministerium
u. a. die Bildungsarbeit, die über vier Jahrzehnte bisher geleistet wurde.



Einige Unterhaltungsdarbietungen rundeten die Feierlichkeit ab.


Ganz besonders genoss die Schulgemeinschaft das Feiern in den neuen Räumlichkeiten.
So konnten beim anschließendem Schulfest die musikalischen und schauspielerischen Darbietungen
im "Amphitheater" vorgeführt werden.


Auf dem Schulhof erklärten die Schülerinnen und Schüler an ihren Ständen den Interessierten, was sie
im Rahmen der Projektwoche geleistet haben. Das Spektrum war groß. Es reichte von sportlichen Projekten,
wie z. B. einem Schnupperkurs für Golf, bis weit in die Zukunft hinein, nämlich das "Erschaffen" von Robotern.


Im Innenhof der Schule traf man sich zum Essen, Trinken und Verschnaufen.
Alle waren der Meinung: Es waren drei gelungene Veranstaltungen - die Projektwoche, das Schulfest und
die akademische Feier. Das gemeinsame Engagement von Schülern, Eltern, Lehrkräften hat sich gelohnt.
(Li)

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen (19. Juni 2012)


Am 19. Juni 2012 war die Einschulungsfeier
unserer neuen 5. Klassen.

Zum ersten Mal fand die Feier in unserem neuem Schulgebäude statt. Die beweglichen Wände des Mehrzweckraums wurden geöffnet und eine Bühne aufgebaut. Frau Reich begrüßte die "Neuen" und ihre Eltern.

Am Ende wurde durch Frau Lingenbrinck die Klasseneinteilung vorgenommen. Anschließend gingen die "neuen Klassen" mit ihren Klassenlehrerinnen in den Klassenraum. Die Eltern wurden zwischenzeitlich mit einem kleinen "Imbiss" bewirtet.


Zu einer Feier gehört natürlich noch mehr!

Eröffnet wurde die Feier mit einer Musikgruppe. Danach kam ein kleines Theaterstück unserer DS-Gruppe.
Dabei ging es um die Frage: Soll ich mich in einen Streit einmischen oder nicht!?


Es folgte dann ein SQUARE-Dance und eine Gesangsnummer.
Außerdem stellten sich unsere Streitschlichter vor.

Eine Tanzdarbietung und die "internationale Begrüßung" rundeten das Programm ab.


Die Klasseneinteilung! Das sind unsere neuen 5. Klassen im Schlujahr 2012/2013

(Martin Uckert)

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen (09. August 2011)

Am 9. August 2011 war es wieder soweit.
Unsere "Neuen" wurden mit einer Feier in der Mensa des Schulzentrums begrüßt.



Es wurde musiziert, getanzt, gerappt und geschauspielert.





Eine "internationale Begrüßung" wurde vorgetragen,
außerdem stellten sich die Streitschlichter der Kaiserpfalz-Realschule plus vor.



Auch einige Reden gehörten zum Programm. Die Schulleiterin Sabine Reich begrüßte die "Neuankömmlinge",
ebenso der SEB und Förderverein.
Zum Schluss teilte die Orientierungsstufenleiterin Monika Lingenbrinck die Klassen ein.


(Martin Uckert)

Bunter Abend für die 5. Klassen (16.02.2011)

Wir freuen uns darüber, dass wir die Künstlerin Corina Ratzel gewinnen konnten, um mit interessierten Schülerinnen und Schülern aus allen 5. Klassen ein kleines Körpertheater-Projekt zu starten. Sehr viel Engagement zeigten die hoch motivierten Künstlerinnen und Künstler bei ihren Improvisationsnummern. Natürlich wollten die jungen Akteure ihre Ergebnisse ihren Eltern und Klassenkameraden präsentieren. Diese Show-Vorstellung fand am 16. Februar 2011 in der Mensa des Schulzentrums statt. Unabhängig von dem klassenübergreifenden Projekt "Körpertheater" gab es auch klassenweise Darbietungen.
Bunter Abend
So rappte die 5c zu dem Lied "Dunkel war's, der Mond schien helle, als ein Auto blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr".
Bunter Abend
Das Finale...
Bunter Abend
(Fr. Lingenbrinck)

Sommerfest 2010 an der Kaiserpfalz-Realschule plus (Teil II)

Von den Einnahmen des Sommerfestes 2010 wurde ein Drittel einer sozialen Ingelheimer Einrichtung gespendet.
Am 1.10.2010 war die Scheckübergabe bei der "Ingelheimer Tafel".
.

Sommerfest 2010 an der Kaiserpfalz-Realschule plus

"2010 - Die Welt trifft sich - Come together"

lautete das Motto des "Sommerfestes 2010" der Kaiserpfalz-Realschule plus, das am
Samstag, 12. Juni in der Zeit von 11 bis 16 Uhr
an der Hauptstelle statt fand.

Die Besucher erwartete ein buntes Programm mit zahlreichen Spielangeboten für Groß und Klein,
Ausstellungen und Vorführungen und Wettbewerbe. Auch Sport zum Mitmachen stand auf dem Plan.
Bei einer Tombola konnte man sein Glück versuchen.
Vielleicht fand man an dem Flohmarktstand sogar eine echte Rarität.
Was bringt uns die Zukunft? Eine spannende Frage! Eine Klasse wagte in ihrer Wahrsagebude den Blick voraus.
Auch die Musik kam nicht zu kurz: Die KAPRI+ suchte nämlich ihre Superstars.
Für das leibliche Wohl wurde natürlich reichlich gesorgt.

Vertreter der Kreisverwaltung stellten in einer Präsentation den "Entwicklungsstand" des Schulneubaus
und der Schülerbeförderung zur Außenstelle vor, was für die "Neuen", die dort
eingeschult wurden, besonders interessant war.

"Winterfest 2009" an der KAPRI+

Bilder vom Winterfest

. .
. .
. .
. .
. .
. .